Fußballweltmeister und ihre Komponisten

„Eine eingeschworene Mannschaft mit einem inspirierenden Anführer mit einer klaren Spielidee und dem Ziel, das Publikum unter vollem Einsatz der individuellen Fähigkeiten gemeinsam mit ihrem Spiel zu begeistern“, das klingt wie die Beschreibung eines Fußballteams von Weltformat. Aber mit den selben Worten kann man auch die Attribute der Brass Band Frankfurt skizzieren.

Foto

Eine Brass Band und ein Fußballteam haben viele Gemeinsamkeiten. Beide werden nur als funktionierende Einheit Erfolg haben, wobei jeder einzelne Mitspieler individuelle Aufgaben hat und seine speziellen Fähigkeiten einbringt.

Die ersten Fußballclubs und auch die ersten Brass Bands entstanden Mitte des 19. Jahrhunderts in England und setzen ihren Siegeszug bis heute fort. Harte Trainingsarbeit, ein Spiel in zwei Abschnitten und einer Pause sowie eine Nachspielzeit sind weitere verbindende Elemente.

Nicht zuletzt begeistern sowohl der Fußball als auch die Brass-Band-Musik Fans unterschiedlichster Kulturen rund um den Globus und beide verbinden Menschen über alle Grenzen hinaus.

Was lag da näher als in einem Konzertprogramm beides zu verbinden. Im aktuellen Programm der Brass Band Frankfurt unter ihrem Coach Hans-Reiner Schmidt „Fußballweltmeister und ihre Komponisten!“ erklingt folgerichtig Musik von Komponisten aus England, Frankreich, Spanien, Italien, Brasilien, Argentinien und natürlich dem amtierenden Weltmeister Deutschland. Taktikfuchs Schmidt hat sich dabei den Kompositionen u.a. von Astor Piazzolla, Nino Rota, Richard Wagner und Georges Bizet angenommen und für seine Mannschaft zurecht gelegt.

Höchste Konzentration und voller Einsatz der Brass Band Frankfurt von Beginn bis zum Abpfiff sind dabei garantiert!

Erstmalig zu hören ist das neue Programm der Brass Band Frankfurt beim Neujahrskonzert des Sinfonischen Blasorchesters Wixhausen am 17.01.1015 um 17:00 Uhr im Bürgerhaus in 64390 Erzhausen, Rodenseestraße 5. Der Eintritt ist frei.

Posted in Home, Konzerte, News, Presse.